Main Content

Article Content

Creepers and Climbers

Das Künstlerbuch von Cornelia Schmidt-Bleek enthält Zeichnungen und Objekte, die Elemente der Botanik verarbeiten, um gesellschaftliche und politische Zustände zu beschreiben. Diese werden durch Texte verschiedener Autoren ergänzt. Die Gestaltung greift formale und inhaltliche Aspekte von Cornelia Schmidt-Bleeks Arbeiten und Recherchematerial auf. Die graphische Anordnung ist einer Eigenheit des Buchs als physischer Speicher entlehnt: in Expeditionen häufig als Herbarium zweckentfremdet, sammelten sich die darin getrockneten Pflanzen mit der Zeit im Bund. Der Punkt und der Kern als typographische und botanische Kleinst­formen sind ein wiederkehrendes Gestaltungselement. Ausgestanzte Löcher im Umschlag funktionieren als „Camera Obscura“ im Buchinneren und zeigen das Buch als offenen Wissensspeicher.

mit Texten von Mark von Schlegell, Margaret Stevenson, Frances Stark, Anna Pavord und Henry David Thoreau (E / D)

Verlag: Revolver Publishing
Jahr: 2006